Geheimnisse des Gesangsunterrichts, Teil 1

Glaube an Dich und Deine St├Ąrken!

Jede(r) hat F├Ąhigkeiten und Begabungen, die man selbst gar nicht als etwas Besonderes sieht. Weil sie so allt├Ąglich sind. Oder weil man sich ihrer nicht sicher ist. Aber sie sind da! Der erste wichtige Schritt zu Gesangserfolgen also ist, ein nat├╝rliches freies Selbstbewusstsein zu entwickeln. Das bedeutet, die eigenen Potentiale als solche zu sehen und daran anzukn├╝pfen.

Im Unterricht arbeite ich damit, positive Impulse zu verst├Ąrken und negative Angewohnheiten zu reduzieren. Anstelle von Defizitorientierung freuen wir uns ├╝ber Entdeckungen von Dingen, die noch nicht perfekt sind, um besser zu werden, bis sie optimal funktionieren.

Besuchen Sie doch meinen Blog am kommenden Freitag wieder! Dann geht es hier weiter mit den „Geheimnissen aus dem Gesangsunterricht, Teil 2“. Ich freu mich auf Sie ­čśë.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert