Die passende GesangslehrerIn

Wenn Du Singen lernen m├Âchtest, ist es sehr wichtig vorab zu kl├Ąren, was Du brauchst und Dir w├╝nschst. F├╝r welche Gesangslehrkraft entscheidest Du Dich?

Dabei ist der erste Schritt, zu ├╝berlegen, bei wem Du Dich m├Âglicherweise gut aufgehoben f├╝hlst. Zwei Fragen sind besonders wichtig.

  1. Welche fachlichen Inhalte und Kompetenzen brauchst Du f├╝r Deine Ziele?
  2. Wer kann Dir menschlich und p├Ądagogisch weiterhelfen, Deine F├Ąhigkeiten zu entdecken und zu mobilisieren?

Zu 1. Brauchst Du eine exzellent ausgebildete Gesangslehrkraft? Sollte sie bereits umfangreiche Erfahrungen im Unterrichten haben? Ist f├╝r Dich die Orientierung an der s├Ąngerischen Berufspraxis notwendig? Welches Genre m├Âchtest Du w├Ąhlen? Welche Ziele hast Du? Was sind Deine Anspr├╝che ans eigene Singen?

Zu 2. Bei wem f├╝hlst Du Dich wohl? Wer ist m├Âglicherweise in der Lage, einf├╝hlsam eine fr├Âhliche entspannte Unterrichtsatmosph├Ąre zu schaffen? Welcher Mensch kann sich auf Dich einstellen und nimmt Dich mit Deinen Besonderheiten wahr? Wer kann Dich motivieren?

Es ist gut, diese Fragen und dar├╝ber hinaus auch jene, die Dich ansonsten besch├Ąftigen, zu ├╝berdenken. Dann kannst Du Dich froh und mit sicherem Gef├╝hl f├╝r eine Probestunde entscheiden.

Und nur Mut: bei einer guten Gesangslehrkraft macht dieses erste Kennenlernen Spa├č. Dies gilt auch wenn Du vielleicht aufgeregt bist und selber noch glaubst, dass es vielleicht doch nicht so super werden k├Ânnte… Es kommt vor allem darauf an, mit Humor festzustellen, was bei Dir bereits an F├Ąhigkeiten vorhanden ist. Darauf aufbauend wird dann ein Plan entwickelt, wie es in angemessenen Schritten weitergeht. So kann Dein Ziel durch entsprechendes Training schnellstm├Âglich erreicht werden.

Die Leistung im Gesangsunterricht erbringt die Lehrkraft! Der/die Lernende braucht einfach nur neugierig eine freudige Motivation mitzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert